24 Stunden Erreichbarkeit
Großtiere: 02992 - 26 33
Kleintiere: 02992 - 90 36 46

Tiergesundheit aktuell - Ausgabe Schwein 2/2012

08.10.2012

Krankheitsabwehr beim Ferkel:
Immunsystem verstehen und stärken

Neben seiner Funktion als Verdauungsorgan erfüllt der Darm wichtige Aufgaben im Bereich der Immunabwehr. Die Schleimhaut des Verdauungstraktes beherbergt den größten Anteil des Lymphknotenarsenals. Kein anderes Immunorgan des Körpers ist in der Lage, eine ähnliche große Menge an Antikörpern zu bilden. Dr. Heike Engels beschreibt die Funktion dieses Immunsystems und gibt einen Überblick über Stärkungsmöglichkeiten.

Durchfallprophylaxe mittels durchdachter Ferkelfütterung:
Der aktuelle Wissensstand

Die Unterstützung der Darmgesundheit ist neben der Sicherstellung einer hohen Zuwachsleistung in der Ferkelaufzucht eine der herausfordernden Aufgaben der Fütterung. Dabei sind optimierte Verdauungsabläufe, gezielte Förderung der Eubiose im Magen Darm- Trakt (MDT) und Ansatz von Körpersubstanz eng miteinander verbunden. Dies ist immer ein wichtiger Aspekt in der Fütterungsberatung gewesen und rückt im Rahmen der Diskussion um eine sehr weitgehende Begrenzung der Verwendung von Antibiotika in der Schweinefleischerzeugung noch mehr in den Mittelpunkt des Interesses. Dr. Heinrich Kleine Klausing gibt anhand von Praxistipps einen Überblick zu den heute bekannten und praxiserprobten Erfahrungen bei der Gestaltung einer optimierten Ferkelfütterung.

Durchfall bei Schwein: PIA, Ileitis oder was?

Experten schätzen, dass über 90% der schweinehaltenden Betriebe mit dem Erreger der Ileitis infiziert sind. Über die Problematik von Durchfallerkrankungen, die durch die Porcine Intestinale Adenomatose (PIA/Ileitis) verursacht werden und den Einfluss von PCV2 (Circo) hierbei berichtet Dr. Hendrik Nienhoff vom Schweinegesundheitsdienst der Landwirtschaftskammer Niedersachsen.

zurück zu Infoletter Schwein | Tierarzt für Nutztiere