24 Stunden Erreichbarkeit
Großtiere: 02992 - 26 33
Kleintiere: 02992 - 90 36 46

Tiergesundheit aktuell - Ausgabe Pferd 3/2013

24.10.2013

Gelenke gesund erhalten

Pferde leiden häufig unter Einschränkungen am Bewegungsapparat, die Gründe dafür sind vielschichtig. Häufig sind Gelenke betroffen, und hier besonders der Knorpel. Dr. Heike Engels beschreibt, wie es zur Knorpelschädigung kommen kann und was dagegen hilft.

Bunte Bänder für die Gesundheit: Kinesiologisches Pferdetaping

Durchfall beim Pferd ernst nehmen

Durchfall beim Pferd bedeutet eine Zunahme des Kotvolumens dadurch, dass der Wassergehalt im Kot ansteigt. Häufig geht eine erhöhte Frequenz des Kotabsatzes damit einher. Die Ursachen können vielschichtig sein, es kommen sowohl infektiöse als auch nicht infektiöse Auslöser in Frage. Tierärztin Dr. Nicole Beusker beschreibt die Erkrankung.

Verhaltesstörungen beim Pferd: Was ist normal?

Pferde, die koppen, weben, stundenlang ihr Holz benagen, mit der Zunge spielen oder mit dem Kopf schlagen - diese Verhaltensstörungen hat jeder Reiter schon einmal gesehen. Auch wenn sich in der Haltung in den letzten 40 Jahren einiges getan hat, steht trotzdem immer noch ein Großteil der Pferde in vergitterten Einzelboxen mit fehlendem Sozialkontakt und zu wenig freier Bewegung. Angelika Sontheimer beleuchtet einige Verhaltensstörungen näher.

zurück zu Infoletter Pferd | Tierarzt für Großtiere